Dominik Süß

Hotel Guglwald - Vorderweißenbach

Im elterlichen Gasthof aufgewachsen, und bereits als Kind die Gaststube als "Wohnzimmer" genutzt und mit dem Bobbycar durch die Gaststube gedüst - so war es nur absehbar, das ihn sein Berufsweg ins Gastgewerbe führt.

Steckbrief

Wohnort: Oberkappel

Alter: 18

Aktueller Arbeitsplatz: Hotel Guglwald, Vorderweißenbach

 

 

www.guglwald.at

www.gasthofsuess.com


Als Jugendlicher musste er bereits im Betrieb seiner Eltern mithelfen egal ob in der Küche, Service oder in der Bar wo es auch manchmal etwas länger wird . „Anstatt vor dem Fernseher rumzuhängen, habe ich bei Veranstaltungen ausgeschenkt“, so Dominik Süß.  Auf die Tourismusfachschule folgte eine Lehre als Koch/Restaurantfachmann im Hotel Guglwald. Mit dem zweiten Platz bei den Landesmeisterschaften erkochte Dominik sich nicht nur ein Ticket für die Staatsmeisterschaft, sondern auch für das Culinary Art Festival in Linz. Heute ist er der jüngste Biersommelier Österreichs und wird 2018 zur Staatsmeisterschaft als Koch antreten.

 

Das Beste an meinem Job ...

eder Tag ist ein Erlebnis und der Job macht richtig Spaß! 

Mit meinen tollen Arbeitskollegen setzten wir uns gern auf ein "Feierabend" Bier zusammen oder gehen gemeinsam aus!  Nach einer Lehre in der Gastronomie steht einem die ganze Welt offen. Lokale wie das Ikarus in Salzburg oder auch Betriebe in der Schweiz locken natürlich. Vielleicht wird es auch ein Kreuzfahrtschiff  - mal schauen! Ich kann in meinem Beruf überall arbeiten und mir alles von der Welt anschauen und kennen lernen.

 

Freunde & die große Liebe ...

Zeit für meine Freunde bleibt da nicht immer viel! Darum genieße und schätze ich die Zeit zuhause und mit meinen Freunden umso mehr! Gemeinsames Essen gehen, Skifahren, Kino aber auch die ein oder andere Party wird da oft gefeiert! :) Das genießt auch meine Freundin. Wir haben uns übrigens über den Beruf kennengelernt, nämlich in der Berufsschule. Mittlerweile arbeitet Sie sogar im gleichen Betrieb. Also für die Liebe bleibt immer Zeit :-). "Man kann sich's einteilen." 

 

Besondere Erlebnisse ...

Persönlichkeiten wie Leo Hillinger, Reinhold Mitterlehner aber auch DJ Rene Rodrigezz durfte ich durch meine Arbeit bereits kennen lernen. Generell macht mir der Kontakt mit den Gästen einfach Freude und man hat echt Spaß am arbeiten. An freien Tagen helfe ich nach wie vor gern im elterlichen Betrieb. Dann kommen die Freunde halt zu mir in den Gasthof. Somit ist auch das kein Thema. Zum Ausgleich gibt es ja ab und an auch wieder Urlaub: es ist toll wenn ich im Sommer und Winter ein paar Tage mit meinen Geschwistern,  Eltern & Freundin verbringen kann. 

Ich würde immer wieder in die Gastronomie gehen und kann das auch anderen jungen Leuten nur empfehlen - denn hier werden Individuelle und ein bisschen verrückte Leute immer gesucht !

Oktober 2017

Wirteforum Bezirk Rohrbach

Haslacher Straße 4

4150 Rohrbach-Berg

Tel 05-90909-5650

Fax 05-90909-5659

rohrbach@wirteforum.at